Zum Inhalt

Zur Navigation

Wertvolle Tipps zu Gesundheit und Training in Salzburg

 

ERNÄHRUNGSKURSE IM TAEPOXISTUDIO

Woher sollen heute die Menschen noch zwischen dem Diäten-Dschungel und Ratgeber-Wahnsinn wissen, was zu einer gesunden Ernährung gehört?

In dieser Vortragsreihe erfährst du wichtige Grundlagen zu Lebensmitteln. Du lernst die Grundlagen zu einer gesunden Ernährung. Du lernst über wichtige Abläufe im Körper die Einfluss auf Deinen Alltag und Dein Wohlbefinden haben. Du lernst die richtigen Zusammenhänge für Gesundheit, Wohlbefinden und Traumfigur.

26. 1. 2018 Thema: Alt bin ich dann mal später - wie Nährstoffe unser Aussehen beeinflussen

16. 2. 2018Thema: Was sind Kalorien? Wieviele benötige ich am Tag?
23.3. 2018 Thema: Kohlenhydrate - Freund oder Feind? Wozu braucht sie mein Körper? 20. 4. 2018 Thema: Eiweiß - Wozu brauche ich das? Wie kann es mir beim abnehmen helfen?
25. 5. 2018 Thema: Fett ist nicht gleich Fett! Welches Fett ist das Richtige?
22. 6. 2018 Thema: Verdauung und Stoffwechsel, wie bringe ich meinen Stoffwechsel in Schwung?
7. 9. 2018 Thema: Die wichtigsten Hormone, wie können sie mir beim abnehmen helfen?
5.10. 2018 Thema: Basische Ernährung - Nahrung als Medizin!
9.11. 2018 Thema: Fertiggerichte, was steckt dahinter? Was sind die gefährlichsten Kalorienfallen?
7. 12. 2018 Thema: Wasser das Lebenselexier, Trinken ist für die Gesundheit wichtig!

  

Voranmeldung erforderlich!
Mindestteilnehmeranzahl 5 Personen, maximal 15 Personen

  

Was kostet das Ganze?
Euro 25,00 pro Kurs inkl. Kursunterlagen
für Mitglieder des Taepoxistudios GRATIS

  

WAS FRAUEN WOLLEN:

ABNEHMEN - FITTER WERDEN - GESÜNDER WERDEN - DEFINIEREN!

Zu 99,999% höre ich in meinen Beratungsgesprächen folgenden Satz: “Ich will abnehmen, definieren bzw. straffer werden, gesünder werden und mich fitter fühlen , ich will Muskeln aufbauen, aber kein Krafttraining machen sonst sehe ich ja aus wie eine Bodybuilderin.

Glaubst du wirklich du bist eine Ausnahmefrau die nur vom Anschauen der Gewichte schon Muskeln aufbaut? Hobbysportlerinnen die 2 bis 3 Mal die Woche eine Stunde Fettabbau und Muskelaufbautraining kombinieren können nie so definiert sein wie Bodybuilderinnen! Denn diese Leistungssportlerinnen trainieren 3 bis 5 mal täglich und das 6 bis 7 Tage die Woche hart  und nehmen z. T. Wachstumshormone - ihr ganzen Leben ist nach dem Sport ausgerichtet. Diese Leistungssportlerinnen beginnen dort wo Sport längst aufgehört hat gesund zu sein.

Ich weiß, manche Frauen werden  jetzt mit den Augen rollen. Ruhig Blut wir werden jetzt alles der Reihe nach durchgehen:

     

Zum Thema ABNEHMEN:

Ich mache es mal ganz kurz und schmerzlos. Die “schlechte” Nachricht: Wenn du Krafttraining machst, wirst du in der ersten Trainingsphase (Tage oder Wochen, ist bei allen unterschiedlich) Wasser in den Muskeln einlagern. Du wirst mehr wiegen und die Hosen passen schlechter. Das Wasser geht nach ein paar Tagen oder Wochen (wie gesagt ist immer individuell) wieder weg und die Hosen passen wieder besser. Aber: Du wirst trotzdem mehr wiegen als vorher, weil du mehr Muskeln aufgebaut hast, und Muskeln sind nunmal schwerer als Fett sind. Die gute Nachricht: Du siehst viel besser (sexy) aus. Muskeln haben keine Cellulite!

Noch Fragen?

Thema DEFINIEREN (straffer werden):

Gemeint ist damit eigentlich Körperfett zu reduzieren um gleichzeitig das Muskelrelief hervorzuheben und die über den Muskeln befindliche Haut zu straffen. Das Problem ist nur, wenn du keine Muskulatur unter deinem Fettgewebe hast und auch keine Muskeln aufbaust während du abnimmst, siehst du genauso aus wie vorher- nur etwas schmaler, aber trotzdem schlaff.

Thema GESÜNDER WERDEN:

Ohne Muskeln aufzubauen? Negativ.
Wer per Definition “gesund” sein möchte, benötigt körperliche Kraft.
Die Frage die man sich also stellen muss, wenn man durch Sport “gesünder” werden möchte ist diese: Welche Trainingsform gibt mir am meisten Kraft und reduziert dadurch am ehesten gesundheitlich negative Auswirkungen? Ihr wisst schon…Auswirkungen wie Tod, Herz-Kreislauf-Erkrankungen, Diabetes. Aber eigentlich sind auch ganz banale Dinge gemeint wie z.B. Gelenkverschleiß und Bandscheibenvorfälle.

Thema FITTER werden:

“Allgemeine Fitness” ist eine ausgeglichene Zusammensetzung aus Kraft, Ausdauer, Schnelligkeit, Beweglichkeit und Koordination. Dadurch wird man leistungsfähiger, ausdauernder und widerstandsfähiger (sowohl im Sport als auch im Alltag).Wie du eventuell schon erahnen kannst, ist die Basis für “Fit sein” Kraft. Ohne Kraft kannst du weder Ausdauer, Schnelligkeit, Beweglichkeit noch Koordination verbessern. Ohne Kraft könntest du nicht mal allein aus dem Bett steigen, geschweige denn 5 km laufen gehen.

Versteh mich nicht falsch. Wenn du lieber dünn und unmuskulös sein möchtest macht dich das nicht zu einem schlechteren Menschen. Aber lass uns bitte nicht Gesundheit mit subjektiver Ästhetik verwechseln.

Die Wahrheit ist: Wenn du mit einem regelmäßigen und effektiven Training anfängst, wird dein Körper sich verändern. Wie sich dein Körper verändert hängt von deiner Genetik und deinem Ausgangsgewicht ab, wie viel Sport du vorher gemacht hast, wie häufig du  jetzt zum Training kommst, was du sportlich nebenbei machst und natürlich auch ganz wichtig wie du dich ernährst.
Wenn du zu Beginn 20 kg Übergewicht hast, wirst du mit unserem abwechslungsreichen Taepoxitraining abnehmen (obwohl du Muskeln aufbaust).
Wenn du schlank bist und wenig Muskeln hast, wirst du ein paar Kilogramm zunehmen und deine Jeans sitzen an einigen Stellen enger. Aber du bekommst eine straffere und definierte Silhouette (Kurz gesagt: Du siehst nackt besser aus).
Wenn du Leistungssportlerin bist oder sehr fit, wirst du einfach in allem besser werden. Ob du zu oder abnimmst hängt mehr damit zusammen wie du dich ernährst.

Aber das passiert nur wenn du wirklich "regelmäßig" trainierst, ohne Frühjahrsmüdigkeit, Sommerloch, Herbstdrepression oder Winterschlaf aufkommen zu lassen. Denn belohnt wird immer nur das TUN

Nur wer seinen Körper UND Geist trainiert wird langfristig erfolgreich sein! Wenn du nur trainierst um gut auszusehen, wirst du langfristig nicht die körperliche Veränderung erreichen die du dir wünscht. Wenn du trainierst um in dem was du tust besser zu werden, wirst du deine Grenzen überschreiten und in allem was du tust besser werden. Du wirst in deinem Alltag, in der Arbeit auch schwierigste Aufgaben meistern, weil du mental Stark bist und weil du  mit Disziplin und Durchhaltevermögen alles erreichen kannst. Du musst zielstrebig sein um egal welche Ziele zu erreichen.

 

Wollen wir Frauen nicht mehr sein als nur eine schöne Hülle?

Wir werden mit der Arbeit die wir in uns investieren immer schöner und besser. Das was wir in uns tragen würde nie in eine kleine Kleidergröße passen. Indem wir uns beim Training mehr um die Leistung kümmern als um das Aussehen, füllen wir diese Hülle nämlich mit Stärke, Sexappeal, Selbstbewusstsein, Authentizität und einer Schönheit, die keiner in Worte fassen kann, aber die jeder liebt und die jeder haben will.

Indem wir ständig dazu bestrebt sind unser vollstes Potential – sowohl körperlich als auch charakterlich- weiter zu entwickeln statt irgendeinem beschränktem “Ideal” hinterher zu laufen, geben wir anderen Frauen den Mut, die Motivation und die Anleitung dasselbe zu tun.

Ernährung


 

Wer sich mit Crashdiäten quält, senkt langfristig seinen Grundumsatz, also den Kalorienverbrauch, den der Körper im Ruhezustand hat. Solche Hungerkuren erschweren den gewünschten Prozess der Fettverbrennung.

 

Viele müssen erst wieder lernen, regelmäßig und ausgewogen zu Essen.

In den letzten Jahren hat die von vielen Fitness-Sportlern bis hin zu Wettkampfathleten favorisierte Ernährungsweise eine interessante Änderung erfahren. War man bis vor wenigen Jahren bemüht, vor allem Dingen den Fettanteil so gering wie möglich zu halten, so wird in der letzten Zeit immer mehr das Feindbild der Kohlenhydrate aufgebaut und Fett bekommt in der fitnessgerechten Ernährung einen immer höheren Stellenwert.

Nur wie so oft im Ernährungsdschungel muss man sich die Frage stellen, ob das springen von einem Extrem zum anderen wirklich Sinn macht, oder Kohlenhydrate vielleicht durchaus ihre Berechtigung haben.

Grundsätzlich sind Kohlenhydrate neben Proteinen und Fetten die wichtigsten Nährstoffe für den Menschen. Kohlenhydrate sind im menschlichen Körper die wichtigste Energiequelle! Liegt aber die Kohlenhydratzufuhr über dem Wert der momentan benötigten Energie, wird der Überschuss in Fett umgewandelt und an den schlecht durchbluteten Körperstellen gespeichert. Wird andererseits zu wenig Energie in Form von Kohlehydraten zugeführt, so nimmt der Körper die benötigte Energie aus der Muskelmasse, was wiederum den Grundumsatz senkt.

Kohlehydrate sind nicht der Feind des gesund lebenden Menschen, wie leider so oft behauptet wird. Wichtig ist die Auswahl der richtigen Kohlehydratquellen und der richtige Zeitpunkt der Zufuhr. Zu beachten ist auch immer die Gesamtzufuhr an Nährstoffen. Eine Ernährung die nur aus Kohlehydraten besteht, wird genauso wenig zum Erfolg führen, wie eine Ernährung die nur aus Protein und Fett besteht.

 

Die richtige Mischung macht's.

 

So finden Sie uns

TAEPOXI Fitness for Ladies

Lamprechtshausener Bundesstraße 11
5020 Salzburg

Telefon +43 662 9064340

%69%6E%66%6F%40%74%61%65%70%6F%78%69%2E%61%74

Öffnungszeiten

Sommeröffnungszeiten Juli und August jeweils von 14.00 bis 16.00 Geschlossen

Mo: 9:00-20:00
Di: 9:00-20:00
Mi: 9:00-20:00
Do: 9:00-20:00
Fr: 9:00-20:00
Sa: Nach Vereinbarung

Schnellanfrage